© Bild Heinle Wischer Partner

ATIZ - Ambulanz-, Translations- und Innovationszentrum - Charité

Beschreibung

Für das Berlin Institute of Health (BIH) wird das ehemalige OP-Gebäude, welches direkt an das zentrale Bettenhochhaus der Charité anschließt, zum zentralen Forschungsgebäude für die biomedizinische Grundlagenforschung und die klinische Forschung umgebaut. Dabei entstehen auf einer BGF von 30.800 qm neben den Patienten-Behandlungsbereichen modernste Labore, Augen-OPs, Simulationsbereiche zur theoretischen  und praktischen Forschung, Lehrflächen für die Anatomie und Auuswerteeinheiten mit Hochleitungsrechnern. 

IGZ plant die kompletten mechanischen Gewerke (HLS), die Sondermedien und die Gebäudeautomation.

 

Alle Projekte